Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Neu: Gebet für die Welt - im Seitenschiff der Kirche

FEB
08

Neu: Gebet für die Welt - im Seitenschiff der Kirche


Datum Dienstag, 8. Februar 2022, 17:30 - 18:00 Uhr
Standort St. Gertrud Kirche, Immenhof, Hamburg
Neu: Gebet für die Welt - im Seitenschiff der Kirche

Nicht erst das Corona-Virus hat viele Sorgen bei uns als einzelne Menschen aber auch gemeinsam als Gesellschaft ausgelöst: Naturkatastrophen, Gewalt, Krieg, die Zerstörung der Umwelt… lösen Ohnmacht aus. Oft schockiert der Blick in die Welt und lässt uns ratlos zurück, gegenwärtig etwa, wenn wir an die Menschen in Afghanistan oder auf Haiti denken, oder uns an die Bilder der Flut im Sommer erinnern. Der eigenen Sprach- und Hilflosigkeit stellen Christinnen und Christen seit jeher das Gebet entgegen. Sie bringen vor Gott, was sie bewegt, bitten für den Nächsten und die Welt. Neben den Fürbitten im Gottesdienst am Sonntag wollen wir dem „Gebet für die Welt“ noch eine weitere Zeit geben: Jeden Dienstag laden wir für 15-20 Minuten ins Seitenschiff der Kirche an den Lichterbaum ein. Gemeinsam wollen wir innehalten und in der Stille über den eigenen Tellerrand in die Welt blicken. Mit alten und mit neuen Worten möchten wir für Menschen in Not, Gefahr und Leid beten und für sie Kerzen entzünden. „Wozu beten?“, hat der Dichter Kurt Marti sich selbst gefragt und nach kurzem Zögern die Antwort gegeben: „Damit uns nichts selbstverständlich wird.“

Ihr Pastor:innen-Team